NameThomas (vor 1590 Ha.-Mstr. Schlauchg.) Triebel 193,100
Birth Datebef 151827,1
Birth PlaceSuhl
Death Datebef 159027,1
Death PlaceSuhl
Misc. Notes
In der Leichenpredigt für seinen Enkelsohn Johannes Wagner (1633-1664 Superintendent in Suhl) wird er“Thomas Triebel, Hammermeister im Schlauchgarten” genannt193;
Ahnenliste des Abraham Wagner (1607-1667), Pfarrer in Vachdorf: “6) Thomas Triebel, Bürger und Hammermeister zu Suhl”105;
[Da er mind. 1539 bis 1576 (also über mind. 37 Jahre!) Kinder taufen lässt; könnte er mehrmals verheiratet gewesen sein; die Vaterschaften für all seine Kinder werden unten näher erläutert]1;
Thomas Triebel war Eisenwerker und Hammermeister in Suhl335; der 1603 in Kühndorf verstorbene Pfarrer Heinrich Triebel war ein Sohn des „Suhler Hammermeisters Thomas Triebel“125;
1554 lagerte (eigenes) Kriegsvolk bei Meiningen. Diese plünderten rund um den Lagerplatz, aber auch in Ortschaften bis kurz vor Suhl. In einem Schadensverzeichnis der Stadt Suhl vom März 1555 (StA Mng., GHA, III, 811) beklagt “Thomas Driebel” den Verlust eines “baumgartt” am “Thann berg316;
Am 19.5.1591 heiratet seine hinterlassene Tochter in Schleusingen (KB Suhl): “Caspar Schreyer, Schleusingensis: Christjna, Thomæ Trjebelij, beatæ memoriæ, filia reljcta.”27;
Am 11.10.1592 heiratet seine hinterlassene Tochter in Suhl: “Dn. Georgius Wagnerus, Cantor & Martha, Thomæ Tribely Schlauchgartiany filia relicta, M. Heinricj Triebels Soror27;
Am13.6.1599 heiratet seine hinterlassene Tochter in Suhl: “Nicolaus Brey Andreæ ∫ f. & Rachel Thomas Tribelij schlaug. f r. Johan. Cummeri Schlaug. priuigna 13. Junij.”27;
[Lt. Ruetz192 ist er am 15. oder 16.10.1634 beim Einfall der Kroaten ums Leben gekommen192, was aber nicht sein kann, da bereits ab 1591 seine “hinterlassenen Kinder” heiraten! Der 1634 verstorbene Thomas Triebel ist wohl sein gleichnamiger Sohn]1;
Ahnenliste der Anna Elisabeth Klett (1700-1726): “100.TRIEBEL, Thomas??”156;
[Zu seinen vielen Vaterschaften:
1) 1573 heiratet seine Tochter als „Margaretha Tribelin/ (Weiland) des Erbarn Thomassen Tribels/ HammerMeisters im SchlauchGarten und Martha Appenfellerin/ S. hinterlassenen Eheleiblichen Tochter“ (lt. Leichenpredigt seines Schwiegersohen Caspar Brey 1615)260;
2) Der 1603 in Kühndorf verstorbene Pfarrer Heinrich Triebel war ein Sohn des Suhler Hammermeisters Thomas Triebel125;
3) Am 29.3.1591 wird sein hinterlassener verheirateter Sohn Jacob Taufpate in Suhl (“Matthæj Bawers, Schlauchgartjanj fjliolus, Compatre M. Hejnrjcj Trjbelij Rectoris fre [wohl. die Abk. f. fratre] Jacobo.”
27;
4) Der o.g. Jacob Triebel stirbt am 19.6.1614 als Hammermeister im Schlauchgarten im Alter von 73 Jahren und Thomas’ Tochter Margaretha (verh. Neundörfer) als Schwester des Jacob am selben Tag im Alter von 75 Jahren;
5) Lt. Günter Kathe ist 1564 die Geburt eines Sohnes Georg für Thomas Triebel belegt
62;
6) Am 11.10.1592 heiratet seine hinterl. Tochter Martha in Suhl (“Martha, Thomæ Tribely Schlauchgartiany filia relicta, M. Heinricj Triebels Soror.”);
7) Am 19.5.1591 heiratet seine hinterl. Tochter Christina in Suhl Caspar Schreyer, Schleusingensis: „Christjna, Thomæ Trjebely, beatæ memoriæ, filia reljcta”);
8) Am 13.6.1599 heiratet seine hinterl. Tochter Rachel in Suhl (Nicolaus Brey Andreas f. & Rachel Thomas Tribelij schlauch f. r. Johann Cummeri Schlauch privigna [Stieftochter] 13. Junij”;
9)
Bereits in hohem Alter heiratet seine Tochter Anna als Witwe den Schleusinger Senator Justinus Streitlein als „Honestißimae matronae Annae, Conspicuorum ... Civium Sulanorum Dn. Thomae Tribelii Filiae: Balthasaris Breii relictae Viduae“;
10) lediglich sein Sohn Thomas ist nicht echt als seiner nachgewiesen wid aber aufgrund des Namens, des Berufes und seiner Wirkungsstätte als solcher vermutet
]27
Spouses
Birth Datebef 152327,1
Birth PlaceSuhl
Death Date16 Feb 159727
Death PlaceSuhl
Marr Datebef 153927,1
Marr PlaceSuhl
ChildrenMargaretha (∞ Neundörffer) (ca1539-1614)
 Jacob (1590 HammerMstr. Schlauchg.) (ca1541-1614)
 Heinrich (Pfarrer Kühndorf; Glasgedicht) (ca1560-1603)
 Thomas (1590 H.-Schmied Schlauchg., ††) (ermordet) (<1569-1634)
 Christina (∞ Schreyer, Schleusingen) (<1575-)
Last Modified 23 Feb 2016Created 5 Mar 2016 using Reunion for Macintosh